TERMIN
Inhaltsverzeichnis
Perfekte Zähne dank Veneers

Gehen Sie lächelnd durchs Leben – mit Veneers aus Langen haben Sie allen Grund dazu

Menschen sind verschieden: innerlich wie äußerlich. Und das ist gut so. Ihre Einzigartigkeit – Ihr Lächeln, Ihre Art zu sprechen und Ihre Mimik – bleibt auch nach einer ästhetischen Zahnbehandlung mit Veneers erhalten.

Wie wäre es, wenn wir gemeinsam – Sie und wir – Ihnen einen Grund geben, Ihr Lächeln noch häufiger zu zeigen? Ohne Operation. Ohne Zahnersatz. Mit Zahn-Veneers.

Mit Veneers verstecken wir kleine und größere Schönheitsfehler:

  • Sie sind stolz auf Ihr Lächeln: Ihre Zähne wirken gleichmäßig und weiß. Sie treten voller Selbstbewusstsein auf.
  • Sie sprechen, singen und lachen natürlich: Ihre Veneers passen exakt zu Ihrem Typ. Als wären es Ihre eigenen Zähne.
  • Sie sehen wieder gerne in den Spiegel: Ihr neues Lächeln drückt aus, wie Sie sich fühlen: glücklich, zufrieden und attraktiv.

Wir bewahren Ihre Individualität und fertigen Veneers für Sie, die in Form und Farbe Ihre Gesichtskonturen, Lippenform und Ihren Teint harmonisch ergänzen.

Wie Veneers wirken, zeigen Vorher-Nachher-Fotos

Bei unserem ersten Treffen fertigen wir Fotos an und simulieren die Veneers-Behandlung am Computer. Sie sehen, wohin die Reise geht.

Und nach der Behandlung schauen wir gemeinsam, wie positiv sich Ihr Lächeln verändert hat. Auf diesen Moment freuen wir uns mit Ihnen.

Vermutlich klingt das für Sie alles sehr aufwendig und langwierig. Aufwendig, ja. Langwierig, nein.


Dank eingespielter Abläufe in der Praxis und modernster Technik können wir Sie in rund einer Woche mit hochwertigen Veneers versorgen. Möchten Sie wissen, wie das möglich ist? Wir zeigen es Ihnen gerne.

Wollen wir starten? Rufen Sie uns an und vereinbaren Sie einen Termin.

Zwei Mitarbeiterinnen der Praxis in einer Veneeers-Behandlung bei den Zahnärzten am Lutherplatz in Langen.
Veneers aus Langen

Was sind Veneers?

Veneers sind feine, hauchdünne Schalen aus Keramik oder Komposit, eine Mischung aus Kunststoff und Keramikpulver. Zahn-Veneers sind dem Aussehen Ihrer natürlichen Zähne nachempfunden. Sie sind maßgefertigt. Dementsprechend sind Veneers mal länger, mal kürzer. Manche Veneers sind breiter, andere schmaler. Wir passen die Veneers immer individuell für Sie an.

Indem wir sie dauerhaft auf Ihren natürlichen Zahn fixieren, kaschieren Veneers Zahnlücken oder andere Makel, die Sie stören.

Für wen sind Veneers geeignet?

Grundsätzlich kann jeder Veneers erhalten, der mit seinen Zähnen unzufrieden ist und sein Lächeln nicht mehr mag.

Wir geben grünes Licht für Veneers, wenn die Voraussetzungen stimmen.

  • Sind Zähne und Zahnfleisch gesund?
  • Ist die Mundhygiene in Ordnung?
  • Arbeiten Kiefergelenke und Zähne harmonisch zusammen?

In welchen Fällen eignen sich Veneers nicht?

Es kommt nicht häufig vor, dass wir Patienten von Veneers abraten müssen.

Veneers eignen sich nicht, wenn Sie:

  • einen ausgeprägten Fehlbiss haben
  • stark mit den Zähnen knirschen
  • auf Ihren Nägeln kauen
  • zahngefährliche Sportarten ausüben

Sind Veneers das Richtige für Sie? Wir finden das gemeinsam heraus.

Wir möchten von Ihnen erfahren, wie Sie Ihren Alltag verbringen, ob Sie Sport treiben oder ob Sie bestimmte Vorerkrankungen haben. Unsere Veneers-Behandlung ist keine Einbahnstraße. Nur wenn wir Sie kennen, können wir Ihnen Veneers empfehlen – oder eine passende Alternative.

Rufen Sie uns an oder vereinbaren Sie Ihren Termin jederzeit online. Wir freuen uns auf Sie!

Eine Patientin schaut sich mit einer Mitarbeiterin der Zahnärzte am Lutherplatz ihre neuen Veneers im Spiegel an.
Keramische Veneers

Wann setzen wir Keramik-Veneers ein?

Keramische Veneers kommen beim Zahnarzt hauptsächlich zum Einsatz, wenn kleinere oder größere Schönheitsmakel kaschiert werden sollen. Wir setzen Keramik-Veneers auch ein, um einen defekten Zahn wiederherzustellen und zu erhalten.

Keramische Veneers fertigen unsere Zahntechniker im Dentallabor aus hochwertigen Materialien, passgenau für Ihren Zahn. Präzise aufgebracht, hält Ihr Keramik-Veneer viele Jahre.

Mit Keramik-Veneers lassen sich:

  • Zahnfehlstellungen (schiefe, unregelmäßig gewachsene Zähne) optisch korrigieren.
  • Form und Farbe eines Zahns neu definieren.
  • Zahnschmelz-Fehlbildungen kaschieren.
  • unfallgeschädigte Zähne verschönern.
  • zu große Zwischenräume an den Frontzähnen schließen.

Keramik bricht das Licht wie der natürliche Zahnschmelz. Ihre Veneers fallen neben den natürlichen Zähnen nicht auf.

Eine Mitarbeiterin und eine Patientin lachen in einer Veneers-Behandlung bei den Zahnärzten am Lutherplatz in Langen.
Komposit-Veneers

Für wen sind Komposit-Veneers besser geeignet?

Komposit ist ein zahnfarbenes, formbares Material, das wir auch für klassische Füllungen verwenden.

Der Zahnarzt trägt für  Ihre Veneers das Komposit schichtweise auf Ihren Zahn auf. Dabei arbeiten wir feinste Rillen in die Oberfläche des Komposits ein und bilden damit die Struktur der natürlichen Zähne nach.

Mit Komposit-Veneers lassen sich:

  • schiefe Zähne optisch begradigen.
  • “schwarze Dreiecke” zwischen den Zähnen auffüllen.
  • kleine Zahnlücken schließen.

Manchmal können wir auch Komposit- und Keramik-Veneers kombinieren. Gerne beraten wir Sie zu Ihrer idealen Versorgung mit Zahn-Veneers.


Keramische Veneers und Komposit-Veneers: Das macht den Unterschied

Komposit-Veneers eignen sich in erster Linie für kleinere optische Korrekturen der Zähne. Je stärker die Zähne beschädigt sind, desto eher raten wir Ihnen zu einer Behandlung mit keramischen Veneers.

Keramik zeigt auch nach vielen Jahren keine Verschleißerscheinungen und muss dementsprechend nur in seltenen Fällen erneuert werden. Mit einem Keramik-Veneer hat Ihr Zahn in der Regel eine längere Haltbarkeit als mit Komposit.

Ein weiterer Unterschied: Bei keramischen Veneers schleifen wir den Zahn leicht an. Komposit-Veneers hingegen befestigen wir ohne Schleifen, die sogenannte Konturierung, auf Ihrem Zahn – wir beschleifen den Zahn vorher nicht.

Eine Mitarbeiterin lächelt nach einer Bleaching-Behandlung in die Kamera bei den Zahnärzten am Lutherplatz in Langen.
Behandlungsablauf

Anfertigen, anbringen und aufstehen mit dem perfekten Look – so erhalten Sie Veneers

Sind Ihre Zähne und Ihr Zahnfleisch gesund? Das prüfen wir immer, bevor wir Ihnen Veneers empfehlen. Zusätzlich sorgen wir mit einer Professionellen Zahnreinigung dafür, dass unter den Veneers alles sauber ist. Dann bringen wir die hauchdünnen Veneers aus Keramik auf Ihren Zähnen an.

  • Anhand eines digitalen Abdrucks mit dem Intraoralscanner fertigt unser Zahntechniker Ihre Keramik-Veneers in unserem zahntechnischen Labor.
  • Farbe und Form der Veneers passen wir an Ihre Vorstellungen an.
  • In unserer Zahnarztpraxis schleifen wir die Zahnoberfläche leicht an.
  • Anschließend verkleben wir die dünnen Schalen fest auf Ihrem Zahn.
  • Sie verlassen unsere Praxis mit perfekten Zähnen.

Von der Abdrucknahme bis zum fertigen Veneer dauert es etwa eine Woche. Diese Zeitspanne benötigt unser Zahntechniker, um Ihre Veneers anzufertigen.

Flowable Injection Technique

Ihre Komposit-Veneers bringen wir mit einer besonderen Methode auf Ihren Zähnen an, der sogenannten “Flowable Injection Technique”.

  • Wir nehmen einen digitalen Abdruck mit dem Intraoralscanner.
  • Auf Grundlage des Abdrucks und Ihren Vorstellungen formt der Zahntechniker einen “Prototyp” Ihrer späteren Veneers. Diesen dürfen Sie einen Tag lang Probe tragen.
  • Gefallen Ihnen Ihre neuen Zähne? Ihre Rückmeldung berücksichtigen wir und passen die Veneers Ihren Wünschen entsprechend an.
  • Die Informationen zur idealen Form und Größe der Veneers übertragen wir auf eine Zahnschiene.
  • Diese Zahnschiene setzen wir Ihnen während des letzten Termins ein und füllen sie mit Kunststoff.
  • Jetzt entsteht Zahn für Zahn Ihr neues Lächeln mit Veneers.

Wie lange halten Veneers?

Wenn Sie Ihre Veneers gut pflegen, haben Sie länger etwas von ihnen. Laut wissenschaftlichen Studien können Verblendschalen aus Keramik auch nach 10 – 15 Jahren noch wie neu aussehen.

Komposit-Veneers halten auch viele Jahre, jedoch meistens nicht so lange wie Keramik-Veneers.

Unser Tipp: Kommen Sie regelmäßig zur Prophylaxe und nutzen Sie die Professionelle Zahnreinigung. Treiben Sie Sport? Dann tragen Sie am besten einen Mundschutz. So schützen Sie Ihre Veneers noch besser.


Haben Sie früher viel geraucht und Ihre Zähne sind durch Nikotin stark verfärbt? Haben Sie es schon mit einem professionellen Zahnbleaching versucht?

Mit einem wirkungsvollen, aber schonenden Zahnbleaching entfernen wir auch hartnäckige Verfärbungen. Informieren Sie sich hier:

Zahnbleaching

Eine Mitarbeiterin berät eine Patientin über die Kosten von Veneers bei den Zahnärzten am Lutherplatz in Langen.
Kosten

Veneers und was sie kosten

Die Kosten für Veneers richten sich nach dem individuellen Aufwand der einzelnen Behandlung und nach dem gewählten Material.

  • Ästhetisch und funktionell sind Keramik-Veneers sicher die beste Lösung, aber auch die kostspieligere Variante.

Die Investition lohnt sich: Veneers aus hochwertiger Keramik sind widerstandsfähig und farbbeständig, Sie haben viele Jahre etwas von Ihren Verblendschalen.

Damit Sie wissen, welche Kosten auf Sie zukommen, erstellen wir Ihnen vorab selbstverständlich einen individuellen Kostenplan.


Wussten Sie? Sie können Ihre Veneers-Kosten in Raten zahlen. Gerne geben wir Ihnen weitere Informationen zu einer Finanzierung der Behandlungskosten.

Rufen Sie uns an oder schreiben Sie uns Ihr Anliegen per E-Mail. Jemand aus unserem Team meldet sich zeitnah bei Ihnen zurück.

FAQ

Veneers: Ihre Fragen, unsere Antworten

Kann sich ein Veneer verfärben?

Keramik-Veneers sind farbbeständig. Komposit-Veneers hingegen können sich leichter verfärben. Vor allem, wenn sie regelmäßig Kaffee, Tee und Rotwein trinken. Diese Genussmittel hinterlassen Rückstände in Ihren Zähnen – und auch an Ihren Veneers. Die regelmäßige Professionelle Zahnreinigung und gute Pflege zu Hause wirken dagegen und entfernen Beläge und leichtere Verfärbungen.

Was sind Non-Prep-Veneers?

Für Non-Prep-Veneers müssen wir die Zähne nicht schleifen. Daher der Name “Non-Prep”-Veneers, ohne Vorbereitung. Non-Prep-Veneers sind noch dünner als die gewöhnlichen Keramikschalen.

Werden die Kosten für Veneers von der Krankenkasse übernommen?

Die Krankenkasse zahlt einen Zuschuss zur Veneers-Behandlung, wenn eine medizinische Notwendigkeit vorliegt.

Beispiel Biss-Rekonstruktion: Ein Patient ist starker Knirscher. Dadurch haben seine Zähne an Substanz verloren. Einige sind niedriger als andere. Das führt dazu, dass die obere und untere Zahnreihe nicht mehr richtig aufeinanderpassen. Wir müssen das Gebiss neu aufbauen. Zum Ausgleich des Fehlbisses nutzen wir Veneers und Teilkronen. Es entsteht eine medizinische Notwendigkeit für Veneers, die einen Zuschuss der Krankenkasse in vielen Fällen ermöglicht.

Veneers oder Bleaching: Wie erhalte ich weiße Zähne?

Bei tief sitzenden Verfärbungen stellt ein Veneer in manchen Fällen die bessere Alternative dar. Ein Bleaching hellt den Zahn innerhalb seiner natürlichen Grenzen auf. Die Farbe von Veneers können wir nach Ihren Wünschen gestalten.

Ich knirsche mit den Zähnen – sind Veneers für mich geeignet?

Unter bestimmten Umständen sind Veneers auch für Knirscher geeignet. Zunächst finden wir die Ursache für das Knirschen und behandeln sie. Erst im Anschluss versorgen wir die Zähne mit Veneers.

 

Gemeinsam finden wir die Lösung, die am besten zu Ihnen passt.

Vereinbaren Sie Ihren Termin in unserer Praxis jederzeit online. Wir freuen uns auf Sie!

Greßbach + Kollegen
Zahnärzte am Lutherplatz
Rheinstraße 37-39,
63225 Langen [Hessen]

Anfahrt berechnen

Mo – Do 07:00 – 19:00 Uhr
Fr 08:00 – 13:30 Uhr
Sa nur nach Vereinbarung

E-Mail schreiben